ProfilProfil
 Registrieren
 Login
Bild der WocheBild der Woche

(von Backslider)
Kommentare (0)
*****

Weitere
User onlineBenutzer online
Gäste online: 10
Mitglieder online: Keine
Registrierte Mitglieder: 2193
Neustes Mitglied: AlogstesIX

News

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | .. | 29 | 30 | 31 | Weiter

Freitag, 24. Juni 2011

Nokia stellt erstes Windows Phone 7 Gerät vor

14:50:12 | Glatzemann | 1 Kommentar
Das erste Windows Phone von Nokia hat Stephen Elop heute seinen Mitarbeitern in Finnland vorgestellt. Es gab einen Videomittschnitt auf YouTube. Es wird gleich mit dem Mango-Update ausgeliefert werden, daß Microsoft im Herbst 2011 veröffentlichen will.

Das Telefon trägt den Code Namen "Sea Ray" und sieht dem kürzlich ebenfalls vorgestellten Meego Smartphone N9 sehr ähnlich. Es wird eine 8-Megapixel-Kamera mit Carl-Zeiss-Objektiv haben und einen kratzfesten Touchscreen, vermutlich aus Gorilla-Glas.

Elop bestätigte nochmals, daß das Gerät mit Nokia Maps auf den Markt kommen wird.

*EDIT* Da das Video aufgrund einer Urheberrechtsverletzung von YouTube entfernt wurde, habe ich den Link hier entsprechend ebenfalls entfernt und den Text passend editiert...
Donnerstag, 23. Juni 2011

Zweite stabile Version von Blender: Version 2.58

16:04:05 | Glatzemann | 0 Kommentare
Gestern hat das Blender-Team die zweite Stable-Version der neuen Blender-Serie herausgebracht: Version 2.58.

Das Team hat in diese Version mehr als 200 Bug-Fixes einfliessen lassen und auch einige ziemlich coole Verbesserungen: Das Render-Baking wurde nun nicht nur um neue Optionen erweitert, sondern auch extrem beschleunigt. Gefühlt geht es auf meinem Rechner nach ersten Tests locker 5x schneller als vorher... Respekt, denn diese nette Funktion hat schon ziemlich nerven gekostet wegen der Wartezeit.

Der Changelog enthält die neuen Features, die Highlights, sowie die behobenen Fehler. Die Downloads für Windows (32 und 64 Bit), sowie Linux, MacOS X und FreeBSD findet ihr hier.

Das Blender-Team wird nun in den nächsten 6 Wochen die letzte 2.5 Version erarbeiten und die letzten fehlenden Features dieser Reihe nachliefern. Danach wird die Version 2.6 angegangen, die einige aufregende, neue Features enthält. Hoffentlich dauert die Stable-Version des 2.6-Zweigs nicht auch wieder mehr als 2 Jahre...

Kostenlose Sculpting-Software Sculptris von Pixologic

08:51:43 | Glatzemann | 7 Kommentare
Hier wird das ein oder andere mal ja nach kostenlosen und frei verwendbaren 3D-Modellen oder ausgerenderten Sprites gefragt. Das Problem dabei ist oft, daß schlicht und einfach nicht die professionelle Software zur Erzeugung dieser Assets existiert um diese selbst zu erstellen. Dies ändert sich mit Sculptris von Pixologic, welches ein Programm für "Bildhauer" ist. 3D-Modelle können damit im Sculpt-Verfahren erzeugt werden und bis ins kleinste, realistische Detail ausmodelliert werden.

Das schöne daran ist, daß Pixologic aktuell dieses Programm kostenlos zur Verfügung stellt. Videos und Screenshots, und natürlich der Download finden sich auf der Pixologic Website.
Donnerstag, 16. Juni 2011

Microsoft veröffentlicht Kinect SDK

20:04:32 | Glatzemann | 4 Kommentare
Microsoft hat eben offiziell die Beta-Version des "non-commercial" SDKs für die Bewegungssteuerung Kinect veröffentlicht. Funktionsfähig ist es mit C++, C# und Visual-Basic Projekten und kann ab sofort heruntergeladen werden: Microsoft Research. Es bietet Zugriff auf die Raw-Streams der RGB- und Tiefenkameras, sowie auf die Richtmikrofone.

Automatische Skelettverfolgung für bis zu zwei Personen ist genauso enthalten wie eine Echo-Unterdrückung sowie automatische Zuordnung von Geräuschen zu Spielern. Das SDK wird von über 100 Seiten Anleitung und einer ganzen Reihe von Demos dokumentiert.

Eine kommerziell nutzbare Version, sowie der XNA-Support sollen zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen.

Windows Server mit dem Windows Phone verwalten

14:48:12 | Glatzemann | 0 Kommentare
Wie Microsoft am Dienstag in seinem Windows Home Server Blog mitteilte, ist ab sofort ein Release Candidate des Windows Server Solutions Phone Connector verfügbar.

Im Grunde genommen kann man damit gewisse Aufgaben, wie die Verwaltung von Warnungen und Benutzern über eine schicke App auf dem Windows Phone vornehmen. Sehr interessant finde ich persönlich, daß sich damit auch Musik, Bilder und Videos direkt auf das Phone streamen lassen.

Abgerundet wird das ganze von einem Live-Tile, daß auf einen Blick die wichtigsten Informationen darstellt...

Nähere Informationen und Links zum Download finden sich im offiziellen Blogeintrag.
Samstag, 11. Juni 2011

XBox Live Integration in Windows 8

08:11:56 | Glatzemann | 3 Kommentare
"Live wird es auf dem PC geben" hat gestern Mike Delman (Vizepräsident Internationales Marketing) von Microsoft in einem Interview bekanntgegeben. "Es wird der Service sein, der die Unterhaltung liefert."

Zukünftig wird es laut Delman so sein, daß Filme auf Konsolen, Computern, Smartphones und Tablets geben und Live soll die zentrale Plattform für diesen Zweck werden. Es wird möglich sein, ein Spiel, einen Film oder Musik auf einem Gerät zu kaufen und auf den anderen überall zu konsumieren.

Hoffen wir mal, daß es für all diese Plattformen zukünftig auch Indie-Games geben wird, denn das dürfte den Markt auf einen Schlag ziemlich vergrößern und allen eine riesige Chance bieten.
Donnerstag, 09. Juni 2011

Verhilft XNA und Silverlight dem Windows Phone zum Erfolg?

21:38:19 | Glatzemann | 6 Kommentare
Wie Heise heute in einem Artikel berichtet hat, sehen Analysten von VisionMobile das Windows Phone dank hervorragender Entwicklungswerkzeuge und Dokumentation als einen Kandidaten für starkes Wachstum. In Umfragen ist hervorgegangen, das XNA und Silverlight, also die beiden Technologien für Entwicklungen für das Windows Phone sehr beliebt sind.

Dank der Anstrengungen von Novell funktioniert XNA ja auch teilweise bereits auf IOS-Geräten, sowie Android Geräten. Vielleicht heisst (einer) der Gewinner später wirklich mal Windows Phone?
Dienstag, 07. Juni 2011

Microsoft E3-Pressekonferenz

09:09:10 | Glatzemann | 7 Kommentare
Da wurde eine Menge neues vorgestellt. Kinect wird bald nicht mehr nur den Casual-Markt bedienen, sondern nun wagt sich Microsoft auch auf den "Hardcore-Markt". Star Wars und Ryse von Crytek werden eine Bewegungsteuerung erhalten. Mass Effect 3 kann per Spracheingabe unterstützend gesteuert werden und auch zwei neue Halo Games wurden geteasert. Abgerundet wurde das ganze von Videos von Call of Duty: Modern Warfare 3, Forza Motorsport 4 und Fifa 12, ein neues Tomb Raider, Gears of War 3 (mit Musik von Rapper Ice-T) sowie Fable - The Journey. Für (fast) alle was dabei also Smile

Ein Casual Game mit dem Namen "Disneyland Adventures" wurde auch vorgestellt, dass einen virtuellen Vergnügungspark darstellt.

Sehr interessant war auch ein Ausblick auf das neue XBox-Dashboard, dass im Herbst 2011 erscheinen soll: Eine viel bessere Kinect-Unterstützung, Spracheingabe und -Steuerung für 8 weitere Sprachen (vermutlich auch Deutsch), Bing-Integration sowie ein YouTube-Kanal. Ob die Fernsehfunktionalität - die in den USA und UK durch Sky realisiert wird - auch in Deutschland kommen wird, steht allerdings in den Sternen.

Sehr interessant auch ein neuer Kanal, der den Namen "Fun Labs" trägt. Hier werden experimentelle Kinect-Programme zum Download angeboten. Beispielsweise ein Avatar-Editor, der automatisch einen Avatar aus Kinect-Fotos vom Spieler erstellt. Hoffentlich wird dieser Kanal bald durch eine XNA-Unterstützung abgerundet.

Einer der Hammer-Meldungen ist jedoch, dass es ein Minecraft für die XBox 360 geben wird. Microsoft hat hier einen Exklusivvertrag aushandeln können. Die Xbox wird also die einzige Konsole bleiben, auf der es Minecraft geben wird. Dieses wird ebenfalls eine Kinect-Steuerung erhalten.

Mehr Informationen werden wir sicherlich in den nächsten Wochen erhalten. Es wird also ein spannendes Jahr, das mal wieder beweist, dass die Xbox noch nicht tot ist. Hoffentlich bekommen wir als XNA-Entwickler auch noch ein paar Bonbons "vorgeworfen" um das XBox-Erlebnis abrunden zu können.

EDIT: Es gibt noch mehr Neuigkeiten. Es wird sogenannte Beacons geben, die unter anderem soziale Netzwerke für die Spielerfindung verwenden werden. Man kann dann z.B. über Facebook Freunde zum spielen von XBox-Games einladen.

Und dann wird die XBox zukünftig die Cloud zum speichern von Profilen und Savegames verwenden können. Volle Festplatten oder Memory-Cards werden dann ein Ende haben Wink

Abgerundet wird das Ganze noch durch ein schnurloses Lenkrad, dass speziell für Forza entwickelt wurde, aber auch für andere Rennspiele verwendet werden kann. Dies soll ab Oktober für $59 erhältlich sein. MarioKart lässt grüßen Wink (Fotos: Major Nelson)
Montag, 06. Juni 2011

XBox360 Erfolgsgeschichte geht weiter

10:01:37 | Glatzemann | 0 Kommentare
Kurz vor dem Beginn der E3 in Los Angeles hat Microsoft ein paar statistische Daten über die XBox360 veröffentlich. Teilweise waren diese zwar bereits bekannt, aber diese sind trotzdem sehr interessant. Den kompletten Artikel inkl. Charts findet ihr bei Major Nelson.

Die E3 wird aus Microsoft-Sicht jedenfalls sehr, sehr spannend. Heute ab 19:00 Uhr Mitteleurpäischer Sommerzeit wird Microsoft eine Pressekonferenz abhalten. Eine neue XBox wird da sicherlich nicht vorgestellt werden, aber es werden neue Spiele wie die Fortsetzung von Alan Wake und Forza erwartet, sowie auch die ein oder andere Überraschung. Und mit Überraschungen ist Microsoft in letzter Zeit ja dann doch das ein oder andere mal positiv aufgefallen...
Montag, 23. Mai 2011

WP7: Zeigt Microsoft morgen erste Nokia-Phones?

23:57:09 | Suzume | 5 Kommentare
Laut Microsoft News Center sollen auf einer Konferenz morgen um 10 a.m. Eastern Daylight Time (entspricht 16 Uhr GMT+2; Berlin) erste Details zu einer neuen Windows Phone Veröffentlichung bekannt gegeben werden. Die mit dieser News verlinkten Inhalte legen nahe, dass es sich dabei um eine Vorschau der neuen Smartphones von Nokia mit WP7-Betriebssystem handeln könnte.
Das Event kann per Webcast live mitverfolgt werden.
Freitag, 20. Mai 2011

XBox und WP7: Optimierungsguide

12:35:17 | Suzume | 0 Kommentare
Ian Nicolades (Technical Director, UberGeekGames) zeigt euch mit seinem Artikel auf Sgt.Conker einige Möglichkeiten, wie sich euer Programmcode noch schleifen lässt, wenn die Performance mal wieder zu wünschen übrig lässt.
Sein Artikel verweist zunächst auf Shawn Hargreaves Blog (leider mit falscher Adresse, hier ist die richtige: http://blogs.msdn.com/b/shawnhar/), um die Grundlagen zu vermitteln. Danach mischen sich eher allgemein gehaltene Tipps (etwa Spatial Partitioning, Multithreading etc.) mit konkreten Codebeispielen (z.B. manuelles Inlining, Vektorrechnung, Garbage Collection etc.) und bilden so einen brauchbaren Überblick über das breite Feld der Optimierungsmöglichkeiten.

Wer über Elfen in Kisten und ihre authistischen Brüder lieber auf Deutsch informiert werden möchte, dem kann an dieser Stelle zum Blog von XNA.mag-Mitglied Glatzemann geraten werden: http://mitohnehaare.de/category/xna/optimierung/
Donnerstag, 19. Mai 2011

WP7: Wöchentlich ein neues Spiel

15:04:51 | Suzume | 0 Kommentare
Ab dem 25. Mai startet Microsoft eine sechs Wochen andauernde Kampagne, bei der jeden Mittwoch ein neues Spiel für Windows Phone 7 über den Spiele-Hub des Betriebssystems veröffentlicht werden soll. Den Start der "Must Have Games Program for Windows Phone" getauften Kampagne bildet dabei Hydro Thunder Go von den Microsoft Game Studios - ein Schnellboot-Rennspiel.
Am 01. Juni folgt Doodle Jump, welches wohl den meisten Forenmitgliedern von XNA.mag ein Begriff sein dürfte. Eine Woche später am 08. Juni soll dann geoDefense erscheinen.
Ein Highlight der Kampagne könnte der 15. Juni bereithalten, denn dann soll Sonic The Hedgehog 4 Episode I im Spiele-Hub erhältlich sein. Einziger Wermutstropfen bei diesem Spiel dürfte der vergleichsweise hohe Preis gegenüber den anderen Veröffentlichungen sein, der mit knapp 7 Dollar deutlich über dem Schnitt von 3 bis 5 Dollar pro angebotenem Spiel liegen wird.
Weiter geht es am 22. Juni mit der für Windows Phone 7 portierten Version von Plants vs. Zombies - einer Art von Tower Defense Game.
Den Abschluss der Kampagne bildet dann am 29. Juni Angry Birds.
Alle angebotenen Spiele sollen XBox LIVE-fähig sein und können somit auch teilweise multiplayerfähig sein.

Quelle: WinFuture.de
Dienstag, 10. Mai 2011

XBLIG: Neues Feature - Veröffentlichungsdatum

06:16:04 | Glatzemann | 0 Kommentare
Darauf haben viele Indie-Entwickler für die XBox bereits lange gewartet: Man hat ab sofort Kontrolle darüber, wann ein Spiel tatsächlich veröffentlicht wird. Bisher war es so, dass die Veröffentlichung unmittelbar nach Abschluss des letzten Peer-Reviews stattfand. Damit hatte man keinerlei Kontrolle, wann der Release nun wirklich stattfand. Mittlerweile gibt es aber eine Option, die man beim Einstellen des Games in den Peer-Review auswählen kann. Wenn man das Häckchen bei

Zitat:

Check this option if you want to choose when your game will appear in the XBox LIVE Marketplace after it has been approved and cleared for publishing


setzt, dann springt das Spiel nach Abschluss des Review in den Status "ready to publish" und es erscheint ein Button "Publish Now" auf der Game-Seite im AppHub. Wenn man diesen klickt wird das Spiel innerhalb von 24h im Markplatz erscheinen. So ist der Entwickler in der Lage, Marketingaktivitäten genauer zu steuern.

Näheres Informationen, sowie die offizielle Ankündigung vom XNA-Team und ein Link zum offiziellen Diskussions-Thread (englisch) gibt es im XBox LIVE Indie Games Team Blog.
Samstag, 07. Mai 2011

WP7: Neue Content-Richtlinien & technische Anforderungen

09:01:06 | Glatzemann | 0 Kommentare
Das Windows Phone Developer Team hat im letzten Monat daran gearbeitet, dass die Content-Richtlinien und technischen Anforderungen für Windows Phone Applikationen überarbeitet und verbessert werden und dabei einige wichtige Änderungen eingepflegt, die jedem das Leben etwas einfacher machen sollten, der für das Windows Phone entwickelt.

Die geänderten und besser formulierten Richtlinien werden ab 03.06.2011 gelten.

Weiterhin wurde der Zertifizierungsprozess verbssert und ebenfalls überarbeitet um fälschlich abgelehnte Apps besser zu vermeiden und um die Testzeit zu reduzieren. Die Anforderungen, die dafür gelten wurden mittlerweile in die MSDN-Dokumentation eingearbeitet und sind so an zentraler Stelle zu finden.

Quelle: Windows Phone Developer Team Blog
Freitag, 06. Mai 2011

Quo Vadis: Benjamin Nitschkes Präsentation als Download

17:35:26 | Suzume | 17 Kommentare
Wer sich für Multiplattformentwicklung interessiert und dabei C# treu bleiben möchte, für den könnte die Präsentation von Benjamin Nitschke (Rocket Commander) interessant sein. Auf der kürzlich veranstalteten Quo Vadis stellte er die derzeit in der Entwicklung befindliche Delta Engine von MobileBits vor, die ab Juli diesen Jahres in mehreren Lizenzsmodellen (so unter anderem auch kostenlos) zum Download angeboten werden soll.
Die Slideshow listet Gründe für die Entwicklung der plattformunabhängigen Engine auf und nennt Argumente, die für den Einsatz von .NET sprechen. Wer sich nicht für die Engine als solche interessiert, für den ist vielleicht der kurze Abriss der Historie der Spieleentwicklung interessant, der den Einstieg in die Präsentation bildet.
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | .. | 29 | 30 | 31 | Weiter